Mega Jul Sicherungsgerät

Unser preisgekröntes Sicherungs- und Abseilgerät aus Edelstahl Feinguss überzeugt durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung und sein minimales Gewicht für den alpinen Einsatz.

Sicherung im Vorstieg mit dem Mega Jul

Sicherung im Vorstieg / Toprope-Sicherung

Bei der Sicherung eines Vorsteigers oder eines Nachsteigers im Toprope kann das Seil mit der Daumenmethode ausgegeben werden. Bei der Daumenmethode zieht die Bremshand (Hand, die das Bremsseil umfasst) das Sicherungsgerät am Daumenbügel nach oben und die Führungshand zieht das Seil aus dem Gerät. Um das Seil einzuziehen holt die Führungshand das Seil ein; die Bremshand zieht das Seil durch das Sicherungsgerät.

Ablassen eines Kletterers mit dem Mega Jul

Ablassen eines Kletterers vom Körper aus

Zum Ablassen eines Kletterers muss das Gerät entriegelt werden. Hierzu kann mit der Daumenmethode das Sicherungsgerät am Daumenbügel nach oben gezogen werden, um Seildurchlauf zu ermöglichen. Alternativ kann die Kippmethode angewendet werden: Hierbei wird das Sicherungsgerät mit Zeigefinger und Daumen der Führungshand gekippt und entriegelt. In beiden Fällen ist die Bremsgeschwindigkeit mit der Bremshand zu steuern..

Nachsteiger sichern vom Standplatz mit dem Mega Jul

Nachsteiger sichern von einem Fixpunkt (Standplatz) aus

Es können ein oder zwei Nachsteiger unabhängig gesichert werden (zu verwendende Seile beachten!). Das Sicherungsgerät ist mit der Aufhängeöse am Fixpunkt zu befestigen. Die Seilschlaufen werden durch die Seilschlitze geführt und in einen zweiten Karabiner (Bremskarabiner) eingehängt. Achtung: Der Bremskarabiner muss sich auf der dem Drahtbügel abgewandten Seite des Sicherungsgerätes befinden und direkt an diesem anliegen.

Ablassen eines Nachsteigers mit dem Mega Jul

Ablassen eines Nachsteigers

Um einen Nachsteiger abzulassen, kann das Gerät mit einem weiteren Karabiner in der Entriegelungsöse entriegelt werden. Die Ablassgeschwindigkeit ist mit der Bremshand zu steuern. Werden zwei Nachsteiger gesichert, ist darauf zu achten, dass das Bremsseil des nicht abzulassenden Nachsteigers gesichert wird (beispielsweise durch einen Knoten).

Abseilen mit dem Mega Jul

Abseilen

Zum Abseilen wird empfohlen, das Sicherungsgerät umzudrehen, d.h. der Daumenbügel zeigt zum Körper hin. Zudem ist die Verwendung einer Prusikschlinge zur Hintersicherung empfehlenswert. Es ist auch möglich, das Seil wie unter der Vorstiegssicherung beschrieben ins Sicherungsgerät einzulegen. Zum Abseilen kann das Sicherungsgerät mit Hilfe eines Karabiners in der Entriegelungsöse entriegelt werden. Optimal abgestimmt ist die Entriegelungsöse auf den EDELRID Pure Karabiner. Bei Verwendung einer ungünstigen Kombination aus Karabiner, Sicherungsgerät und Seil kann es vorkommen, dass bei dieser Methode zu geringer oder zu starker Seildurchlauf erzielt wird. Die Kompatibilität ist vor Benutzung in sicherer Umgebung zu überprüfen. Achtung: Beim Abseilen ist die Bremshand immer am Bremsseil zu belassen.

Warnhinweis

Die hier dargelegten Informationen zum Sicherungsgerät Mega Jul geben nur eine grobe Übersicht über die Verwendungsmöglichkeiten des Geräts, ersetzen aber nicht das Lesen der Gebrauchsanweisung.

EDELRID Mega Jul & Micro Jul Produktdetails

Mega Jul Sicherungsgerät


Mega Jul

Micro Jul Sicherungsgerät


Micro Jul

Mega Jul Belay Kit


Mega Jul Belay Kit

Micro Jul Belay Kit


Micro Jul Belay Kit

EDELRID GmbH & CO. KG