SWIFT PROTECT PRO DRY 8,9 MM

Seil mit eingeflochtenem Schnittschutz

SWIFT PROTECT PRO DRY 8,9 MM

Seil mit eingeflochtenem Schnittschutz

Erstes Einfachseil mit Aramid im Mantel

Das ideale Führungsseil mit zusätzlicher Sicherheitsreserve!

edelrid-neuheiten-button

Das Swift Protect Pro Dry ist das erste dynamische Einfachseil mit eingebautem Schnittschutz. Möglich wird dies durch hochfeste Aramidfasern, die im Flechtprozess in den Seilmantel eingeflochten werden. Dadurch erhöht sich die Schnittfestigkeit des Seiles um ein Vielfaches. Dies macht das Swift Protect Pro Dry zum idealen Führungsseil für unwegsames Gelände oder immer dann, wenn eine zusätzliche Sicherheitsreserve wünschenswert ist.

Erhöhte Schnittfestigkeit
Angenehmes Handling
Zertifiziert als Einfach-, Halb- & Zwillingsseil
Pro Dry Ausrüstung
Edelrid Durchmesser Icon
Durchmesser: 8,9 mm
Edelrid Normstuerze Icon
Sturzanzahl: 6 / 20 / 20
Edelrid Microsite Gewicht Icon
Gewicht: 53 g/m
Längen: 30, 40, 50, 60, 70 m
 

SICHERHEITSPROBLEM: KANTEN- & SCHNITTBELASTUNG BEI BERGSEILEN

Das Gute vorneweg: Moderne Bergseile können eigentlich nicht reißen. In den letzten 60 Jahren wurden vom DAV (Deutscher Alpenverein) lediglich 64 Seilrisse dokumentiert. Davon 53 mit bekannter Ursache. Aus den vorliegenden Meldungen lassen sich vier Ursachen für Seilrisse ausmachen: Säure, Schmelzverbrennung, Steinschlag und Kantenbelastungen (vgl. Panorama 5/2012).

Während sich die ersten drei Probleme durch sachgerechte Anwendung und Lagerung weitestgehend ausschließen lassen, sind Kantenbelastungen nach wie vor ein Problem. Dabei muss die Kante noch nicht einmal besonders scharf sein.

Besonders problematisch wird es, wenn es zu einer Pendelbewegung über eine Kante kommt (z.B. beim Abseilen oder Ablassen). Dann tritt zusätzlich zur Kantenbelastung eine Schnittbelastung auf, die fatale Folgen haben kann. Das Seil wird quasi durchgesägt. Wie also sollen wir diesem Problem begegnen?

 

DER EDELRID SCHNITTFESTIGKEITSTEST

In den letzten 4 Jahren haben wir uns intensiv mit dem Thema Schnittfestigkeit befasst und einen Test entwickelt, mit dem gemessen werden kann, wie schnittfest ein Seil ist und wie dieser beeinflusst wird.

 
 

Wir bei EDELRID haben uns dem Problem angenommen und ein Seil entwickelt, dass eine besonders hohe Schnittfestigkeit aufweist. Möglich wird die durch die neue Seiltechnologie „Cut Resistance". Bei diesem Verfahren werden im Flechtprozess hochfeste Aramidfasern in den Seilmantel mit eingeflochten. Aramid besitz im Vergleich zu Polyamid eine deutlich höhere Schnittfestigkeit.

Die Crux: Aramid ist ein besonders statisches Material. Es besitzt im Vergleich zu Polyamid so gut wie keine dynamischen Eigenschaften. Diese sind allerdings notwendig, um die im Sturzfall auftretende Energie zu absorbieren und damit den auftretenden Fangstoß auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.

In einem speziellen Produktionsprozess ist es uns gelungen, die Aramid- und Polyamidfasern im Seilmantel so aufeinander abzustimmen, dass wir ein Seil mit einer besonders hohen Schnittfestigkeit erhalten und gleichzeitig die Norm für dynamische Bergseile erfüllen.

 
 

CUT RESISTANCE

Wie das bei Innovationen meistens der Fall ist, gibt es aktuell kein Testverfahren zur Beurteilung der Schnittfestigkeit von Seilen. Aus diesem Grund haben wir bei EDELRID eine spezielle Maschine entwickelt, die es uns ermöglicht die Schnittfestigkeit unter Laborbedingungen reproduzierbar zu testen.

Der interne Vergleich von Swift Pro Dry und Swift Protect Pro Dry zeigt, dass Seile mit Cut Resistance-Technologie eine nahezu doppelt so hohe Schnittfestigkeit aufweisen als herkömmliche Bergseile.

 

 

 

VERGLEICHSVIDEO????

 

Damit ist das SWIFT PROTECT PRO DRY 8.9MM das beste und sicherste Seil zum Alpinklettern!

 
 

Wie alle unsere Seile ist auch das Swift Protect Pro Dry bluesign® zertifiziert und im 3D-Lapcoiling Verfahren, unserer neuen Wickeltechnik, gewickelt. Diese macht das erstmalige Abwickeln des Seiles unnötig. In Kombination mit dem durchdachten Verpackungsdesign ist es nun kinderleicht, das neue Seil vor Ort an der Wand auszupacken, so dass das Seil ohne nerviges Verdrehen und Krangeln sofort genutzt werden kann. Einfach rausziehen und losklettern.

 
Angenehmes Handling dank Thermo Shield Behandlung
Bei Verwendung als Einfachseil nicht zum Work-Out oder Toprope-Klettern geeignet
Dauerhaft wasser- und schmutzabweisend dank Pro Dry Ausrüstung
Wasseraufnahme unter 2% gemäß UIAA Water Repellent Test
Direkt einsatzfähig ohne Krangelbildung dank 3D-Lapcoiling
Höherer Mantelanteil und Verarbeitung von Aramid für erhöhte Schnittfestigkeit bei Belastung bspw. über scharfe Kanten
Als Einfach-, Halb- und Zwillingsseil zertifiziert